1252582

Asus-Notebook mit zwei Displays

25.01.2007 | 16:47 Uhr |

Über ein zweites Display im Gehäusedeckel können die Anwender das W5Fe ohne Bootvorgang auf ihre Daten zugreifen.

Asus stellt mit dem W5Fe ein kompaktes 12-Zoll-Widescreen-Notebook mit integrierter Sideshow-Funktion und Zweitdisplay in der Außenseite des Deckels vor. Damit kann der Anwender auch bei ausgeschaltetem Rechner auf seine Daten schnell und einfach zugreifen. In diesem Modus steht ein integrierter 1 Gigabyte großer Speicher zur Verfügung, der sich beim Einschalten des Hauptsystems automatisch mit dem externen System synchronisiert.

Als treibende Kraft dienen ein Intel Core 2 Duo Prozessor in Verbindung mit einem Intel 945GM Express Chipsatz. Für das Bild ist ein WXGA Widescreen-Display mit einer Auflösung von bis zu 1.280 x 768 Bildpunkten zuständig. Ferner hat der Hersteller eine schwenkbare 1,3-Megapixel-Kamera für mobile Video-Kommunikation integriert. Die Serial-ATA-Festplatte fasst 160 Gigabyte. Das Gerät kommuniziert zudem schnurlos via Bluetooth 2.0+EDR und WLAN 802.11a/b/g.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252582