03.09.2012, 15:55

Benjamin Schischka

Asus & Acer

Wird 2013 das letzte Netbook gebaut?

Netbook von Asus ©Asus

Einer anonymen Quelle zufolge ziehen sich die beiden Netbook-Marktführer Asus und Acer aus dem Markt der Mini-Notebooks zurück. 2013 soll es keine Atom-D-CPUs mehr geben.
Wie digitimes.com meldet, steigen Asus und Acer aus der Netbook-Produktion aus. Digitimes bezieht sich auf nicht näher genannte Quellen aus der Notebook-Branche. Dementsprechend sei Intel vielleicht dazu gezwungen, seine Roadmap für seine Atom-PC-CPUs anzupassen, schreibt Digitimes. Zwar werden Atom-Prozessoren auch in anderen Geräten neben Netbooks verbaut, aber die Quellen von Digitimes glauben nicht, dass man die wegfallenden Netbooks damit kompensieren könnte.
 
Der Asus-Chef Jerry Shen soll neulich erst bestätigt haben, dass man die Produktion der EEE-PC-Netbooks wegen des Erfolgs der Tablet-PCs und Notebooks stoppen wolle. Asus wolle dafür seine Transformer-Tablets mit 10 Zoll vorantreiben. Auch MSI hat angeblich keine Pläne seine Produktion von Atom-basierten Netbooks fortzusetzen. Acer habe zwar noch nicht offiziell den Ausstieg bestätigt, es gebe aber auch noch keinerlei Pläne des Unternehmens für neue Netbook-Projekte. Es sei somit wahrscheinlich, so Digitimes, dass auch Acer aufhöre mit der Netbook-Produktion.
 
Zwar seien die Netbook-Bauer zunächst optimistisch gewesen, weil sie mit einer großen Nachfrage aus Südost-Asien, Lateinamerika und dem Mittleren Osten gerechnet hätten. Allerdings sollen Tablet-PCs schneller als gedacht die Netbook-Nachfrage reduzieren. Hinzu kämen die Lizenzgebühren von Windows 8 und Upgrade-Kosten wegen hochauflösender Displays, die teilweise sogar Touch-Funktionalität haben. Damit rechne sich die Herstellung immer weniger.
 
Die Quellen von Digitimes weisen darauf hin, dass die Auslieferung der Atom-Chips der Serien N2800, N2600, D2700, D2500 und D2550 im vierten Quartal 2012 um bis zu 50% einbrechen werde. Die Atom-N-Serie werde 2013 nur noch von Intel und wenigen Hardware-Herstellern eingesetzt werden. Die D-Serie werde langsam vom Markt verschwinden.
Angenommen das Netbook stirbt wirklich aus - trauern Sie dem Mini-Klapprechner hinterher? Oder finden Sie Tablets sowieso besser?
Kommentare zu diesem Artikel (12)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1569730
Content Management by InterRed