146196

Asus A4G Serie mit 4.1 Surround Sound System

23.09.2004 | 10:51 Uhr |

Ausus hat jetzt zwei neue Notebook-Modelle vorgestellt: die A4G Serie. Die 1399 und 1599 Euro teuren Boliden sind dabei vorrangig für Entertainment-Anwender gedacht.

Vorrangig auf Entertainment-Anwender hat es die Notebook-Schmiede Asus mit zwei neuen Notebook-Modellen aus der A4G Serie abgesehen. Die Multimedia-Notebooks warten dazu unter anderem mit integriertem 4.1 Surround Sound System und 16:10 WXGA Widescreen-Display auf.

Das 15,4 Zoll Widescreen-TFT-Display bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten. Die entsprechenden Inhalte zaubert ein ATI Mobility Radeon 9700 Grafikchip darauf. Er ist mit 64 Megabyte Grafikspeicher ausgestattet. Diese Ausstattung hat Asus für die A4G Serie mit einem Mobile Intel Pentium 4 538 CPU (3,2 Gigahertz, 533 Megahertz FSB) kombiniert. Ihm stehen 512 Megabyte DDR-RAM zur Verfügung, der bei Bedarf auf bis zu zwei Gigabyte ausgebaut werden kann.

Kommunikations-Anschlüsse: Die Asus A4G-Modelle sind mit V.92 Modem, 10/100 MBit Ethernet und WLAN 802.11b-Modul für die Anbindung ans Netz ausgestattet. Darüber hinaus stattet Asus die Notebooks mit VGA-Anschluss für einen externen Monitor, TV-Out, einem PC-Card Typ II-Anschluss, vier USB 2.0-Ports, einer Firewire- (IEEE 1394) sowie einer Fast Infrared (IrDA)-Schnittstelle aus.

In Punkto Festplattenkapazität und Betriebssystem - sowie letztendlich im Preis – gehen die beiden neu verfügbaren A4G-Modelle dann aber getrennte Wege: Die A4G-Variante mit 60 Gigabyte Festplatte und Windows XP Home als Betriebssystem schlägt mit 1399 Euro zu Buche. Für exakt zweihundert Euro mehr können potenzielle Käufer 80 Gigabyte Speicherplatz und Windows XP Professional ihr Eigen nennen.

Die zwei neuen A4G-Modelle sind ab sofort verfügbar. Zwei Jahre weltweite Garantie und Pick-Up & Return Service (innerhalb Deutschlands) gehören zum Service.

Asus: Weiße Weihnacht - weißes Notebook (PC-WELT Online, 21.09.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
146196