1878380

Ashampoo Snap 7 mit 1-Klick-Operationen und Cloud-Upload

18.12.2013 | 14:33 Uhr |

Möchten Sie komfortabel Bildschirmfotos erstellen, können Sie auf Snap von Ashampoo zurückgreifen. Die jetzt erschienene Version Snap 7 kann mit etlichen neuen Funktionen aufwarten.

Ashampoo Snap 7 macht Bildschirmfotos vom ganzen Bildschirm, von Programmfenstern sowie von Homepages. Oder Sie bestimmen ganz nach Belieben per Maus einen Bereich, den das Tool fotografieren soll. Direkt im Programm können Sie die Screenshots mit Pfeilen und Texten versehen und auch noch nachbearbeiten.

Das Programm erfasst auch unsichtbare Bereiche, etwa eine Internetseite, die gescrollt werden muss. Zusätzlich beherrscht das Programm auch die Aufnahme an einem System mit mehreren Monitoren und die Aufnahme von Videos. Diese eignen sich zum Beispiel zur Erstellung von Video-Tutorials.
 
Neu  hinzu gekommen sind in der Version 7 zum Beispiel die 1-Klick-Operationen und optimierte Zeichenfunktionen sowie eine Versionskontrolle. Alle sichtbaren Fenster können nun auf einmal als Objekt erfasst werden. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit für den Datenaustausch mit Adobe Photoshop und der Upload zu Dropbox, Google Drive und Microsoft Sky Drive mit Auto-Konfiguration.

Wenn Sie Ashampoo Snap nach Ablauf der Testphase weiter nutzen wollen, müssen Sie 19,99 Euro bezahlen. Der Download für Windows XP, Vista, Windows 7 und Windows 8 ist 28,3 MB groß.
 
Download: Ashampoo Snap

0 Kommentare zu diesem Artikel
1878380