1273241

Microsoft stößt in Social-Games-Bereich vor

05.01.2012 | 18:37 Uhr |

Microsoft hat eine mehrjährige Partnerschaft mit Arkadium geschlossen, die auf der Xbox 360 als auch auf dem PC Früchte tragen soll.

Wie Microsoft heute bekannt gab, hat der Windows-Hersteller eine mehrjährige Partnerschaft mit dem in New York ansässigen Social-Games-Entwickler Arkadium geschlossen. Arkadium erreicht mit seinen Spielen auf Facebook und anderen Social-Games-Websites monatlich rund 10 Millionen Nutzer und behauptet, über die weltweit größte Flash-Games-Bibliothek zu verfügen.

Mit der strategischen Partnerschaft, die sich über mehrere Plattformen erstrecken soll, will Microsoft eine größere Zielgruppe erreichen. So wäre die Veröffentlichung von Social- oder Casual-Games auf dem PC, mobilen Endgeräten mit Windows Phone oder der HD-Konsole Xbox 360 denkbar. Für letztere Plattform gibt es bereits seit mehreren Monaten Gerüchte um neue Free-to-Play-Modelle über Xbox Live, die bislang jedoch noch nicht offiziell bestätigt wurden.

Facebook - Die beliebtesten Social Games 2011

Dass Microsoft seinen Fokus verstärkt auf den Social-Bereich legt, wurde heute auch mit der Ankündigung der neuesten Flugsimulator-Episode Microsoft Flight deutlich. Der Titel wartet mit einer leichteren Zugänglichkeit auf und soll ab Frühjahr 2012 kostenlos zum Download bereitstehen. Einnahmen will Microsoft über den Verkauf von Ingame-Inhalten wie neuen Flugzeugen oder Regionen erzielen. Neugierige können sich bereits jetzt für die Beta-Phase von Microsoft Flight registrieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1273241