1252099

Arena und Premiere gemeinsam empfangen

24.11.2006 | 10:44 Uhr |

Dank Technisat sind zum gleichzeitigen Empfang von Arena und Premiere keine zwei Empfangsboxen mehr nötig.

Bisher waren zum gleichzeitigen Empfang von Arena und Premiere zwei Empfangsboxen nötig, da Premiere auf Nagravision- und Arena auf Cryptoworks-Verschlüsselung setzt. Jetzt hat der Bundesliga-Sender ein „One Box"-Angebot im Programm, das Satellitenkunden den parallelen Empfang beider Sender mit einer Box ermöglicht. Diese heißt DIGIT SAT NCI und stammt vom Hersteller Technisat . Neben einer Common-Interface-Schnittstelle bringt die Box einen integrierten Kartenleser für das Nagravision-System mit und erfüllt damit die Voraussetzung für den Premiere-Empfang.

Der DIGIT SAT NCI verfügt über die Technisat-Mehrwert-Dienste AutoInstall, den EPG (Electronic Programm Guide) „SiehFern INFO" und ISIPRO, ein automatisches Programmlisten- und Software-Update über Satellit. An Anschlüssen stehen zwei Scart-Buchsen sowie analoge und digitale Audio-Ausgänge zur Verfügung. Das „One Box"-Angebot ist ab sofort für knapp 160 Euro verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252099