193756

Arcor: DSL-Anschluss mit Flatrate für 19,95 Euro

28.10.2004 | 14:31 Uhr |

Mit seinen neuen Tarifen wird Arcor zu den günstigsten DSL-Anbietern gehören.

Arcor senkt am 1. November teilweise drastisch die Preise. Einen DSL-Anschluss mit 1000 KBit/s erhalten Kunden dann für 10 Euro statt bisher für rund 17 Euro. 2000 KBit/s kosten 5 Euro zusätzlich, 3000 KBit/s 10 Euro extra. 1000 Megabyte Freivolumen sind bereits inklusive. Wer eine Flatrate möchte, zahlt dafür nur noch 9,95 Euro statt bisher 19,95 Euro. Der Flatrate-Preis gilt für alle Bandbreiten.

Telefon-Flatrate für rund 20 Euro

Für Dauertelefonierer hält Arcor eine durchaus innovative Neuerung in Form einer Telefonie-Flatrate bereit. Für 19,95 Euro führen Sie beliebig viele Gespräche ins deutsche Festnetz. Verknüpft sind alle Angebote mit einem ISDN-Anschluss von Arcor, der 19,95 Euro kostet. Für insgesamt rund 60 Euro deckt man so ziemlich alle Kommunikationsbedürfnisse zum Pauschalpreis ab.

Angebote gelten im Arcor-Ausbaugebiet

Wer das Angebot nutzen will, muss mit seinem Telefonanschluss zu Arcor wechseln. Das funktioniert dort, wo Arcor über ein eigenes Stadtnetz verfügt. Ihr Anschluss liegt im Ausbaugebiet von Arcor, wenn der "Anschluss-Check" auf der Arcor-Website ergibt, dass "Arcor-ISDN" bei Ihnen möglich ist. Alle genannten Preise gelten pro Monat. Eine Einrichtungsgebühr fällt bis zum 30.11.2004 nicht an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
193756