1743019

Arbeitet LG ebenfalls an einer Smart Watch?

28.03.2013 | 05:32 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet Elektronik-Hersteller LG an einer Smart Watch, die auf Android oder Firefox OS als mobiles Betriebssystem setzen könnte.

Nachdem in den vergangenen Wochen Mutmaßungen um eine Smart Watch aus dem Hause Apple die Runde machten und Samsung bestätigte, an einem ähnlichen Konzept zu arbeiten, scheint nun auch Konkurrent LG nachzuziehen. Das will zumindest die Korean Times aus brancheninternen Quellen erfahren haben.

Demnach könnte LG bei seiner Smart Watch auf Android oder Firefox OS als mobiles Betriebssystem setzen. Im Gegensatz zur Konkurrenz wäre ein solches Projekt für LG kein völliges Neuland. Bereits im Jahr 2009 veröffentlichte das Unternehmen mit dem LG GD910 Watch Phone ein Smartphone im Armband-Uhren-Format. Die Hardware verfügte über Sprachsteuerung, eine Kamera, einen Music-Player, Bluetooth und 3G-Funktionalitäten.

Anziehend - Intelligente Kleidung und E-Accessoires

Anklang fand das Watch Phone damals jedoch nicht. Mit nur zwei Stunden Sprechzeit pro Ladevorgang, einem beträchtlichen Gewicht und einem stolzen Preis von umgerechnet rund 1.000 Euro brachte das Gerät auch einige Nachteile mit sich. Es bleibt abzuwarten, ob LG mit seinem neuen Modell aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat. Eine offizielle Ankündigung steht bislang noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1743019