1658805

Arbeitet HTC an zwei Windows-RT-Tablets?

22.12.2012 | 05:41 Uhr |

Hersteller HTC soll derzeit die Veröffentlichung von zwei Tablets mit Windows RT als Betriebssystem vorbereiten.

Anonyme Quellen wollen erfahren haben, dass der taiwanische Hersteller HTC sein Portfolio um zwei auf Windows RT basierende Tablet-PCs erweitern möchte. Dabei handle es sich einmal um ein Gerät mit einer Diagonale von 12 Zoll, ein zweites Modell mit 7-Zoll-Bildschirm sei als Mischung aus Smartphone und Tablet gedacht. Mit diesem sollen Käufer nicht nur ein handliches Gerät zum Stöbern im Internet erhalten, sondern auch eine klassische Telefonfunktionalität.

Sollte sich der von Bloomberg verfasste Report bewahrheiten, so hätte HTC als erster Hersteller einen Tablet-PC mit 7-Zoll-Bildschirm und Windows RT als Betriebssystem im Angebot. Es müsste sich jedoch dann noch zeigen, inwieweit sich das Gerät gegen Konkurrenzprodukte wie iPad Mini , Kindle Fire HD oder Nexus 7 mit der gleichen Diagonale behaupten kann. Die beiden HTC-Tablets mit Windows RT sollen dem Report zufolge im dritten Quartal 2013 in den Handel kommen.

Kaufberatung: So finden Sie den richtigen Tablet-PC

Das ebenfalls in der Entwicklung befindliche Tablet mit einem vollwertigen Windows 8 wurde von HTC bereits eingestellt, da der Preis zu hoch ausgefallen wäre. Ein Smartphone mit großem Bildschirm und Windows Phone 8 als Betriebssystem sei ebenfalls aufgegeben worden, da die von Microsoft erlaubte Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln nicht für eine solche Diagonale ausgereicht hätte.

Microsoft Surface RT - Unboxing im Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1658805