20374

"Aquarium-Screensaver" in neuer Version

21.02.2002 | 12:00 Uhr |

Der Aquarium-Screensaver von Jim Sachs gehört zu den bekanntesten Bildschirmschonern überhaupt. In dem Schoner schwimmen fotorealistisch animierte Fische durch ein schön gestaltetes Aquarium. Früher hieß der Bildschirmschoner "Sachs' Marine Aquarium". Mittlerweile nennt Jim Sachs seinen Bildschirmschoner "SereneScreen Aquarium". Die letzte Version (99L) stammt noch vom Juli 2001. Jetzt hat Sachs die Version 1.1 zum Download bereit gestellt.

Der Aquarium-Screensaver von Jim Sachs gehört zu den bekanntesten Bildschirmschonern überhaupt. In dem Schoner schwimmen fotorealistisch animierte Fische durch ein schön gestaltetes Aquarium. Früher hieß der Bildschirmschoner "Sachs' Marine Aquarium". Mittlerweile nennt Jim Sachs seinen Bildschirmschoner "SereneScreen Aquarium". Die letzte Version (99L) stammt noch vom Juli 2001. Jetzt hat Sachs die Version 1.1 zum Download bereit gestellt.

Neu hinzugekommen ist der so genannte rote Löwenfisch, der die Anzahl der insgesamt verfügbaren Fische auf 21 erhöht. Insgesamt können in der Vollversion des Bildschirmschoners aber aus Perfomance-Gründen nur maximal sieben Fische gleichzeitig das virtuelle Aquarium bevölkern.

Nach der Installation der Demoversion und dem Start des Bildschirmschoners erscheint zunächst ein gelber Tang-Fisch. Nach dem Drücken der Leertaste kann als Registrierungscode "Testfish" eingegeben werden. Anschließend erscheinen insgesamt drei Schuppenträger. Mit Druck auf die Taste "A" erscheint eine Hilfe, in der beispielsweise erklärt wird, wie man die Lichter im Aquarium ein- und ausschalten kann.

Die Vollversion von "SereneScreen Aquarium" kostet umgerechnet 25 Euro (21,95 Dollar). Der Download von "Serene Screen Aquarium v1.1" beträgt 1,1 Megabyte. Vorrausetzung für den Betrieb des Bildschirmschoners ist eine flotte Grafikkarte, Direct X 6 oder höher und Windows 9x, ME, 2000 oder XP.

Download von Serene Screen Aquarium v1.1

Sven Bomwollen: Neuer Bildschirmschoner (PC-WELT Online, 15.02.2002)

Schicker Windows-XP-Bildschirmschoner (PC-WELT Online, 17.10.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
20374