20.02.2012, 17:02

Denise Bergert

Apps

Facebook und Twitter zum Vita-Launch auf dem Handheld

©Sony

Zum Verkaufsstart der PlayStation Vita werden Twitter-, Facebook- und Flickr-Apps für den Handheld zum kostenlosen Download bereitstehen.
In zwei Tagen wird Sonys neue Hosentaschen-Konsole PlayStation Vita in Europa erhältlich sein. Pünktlich zum Verkaufsstart will der japanische Konzern auch bereits zahlreiche Apps im Vita Store bereitstellen. So werden Anwendungen für Twitter, Facebook und die Foto-Community Flickr zum Launch-Tag als kostenloser Download verfügbar sein.

Die Twitter-App läuft im Vita Store unter dem Namen LiveTweet und soll zahlreiche Twitter-Features auf den Handheld bringen. Flickr und Facebook orientieren sich an den App-Ablegern für andere mobile Endgeräte mit Android- oder iOS-Betriebssystem. Laut Sony sollen einige Wochen nach dem Verkaufsstart der PlayStation Vita auch Apps für den Standort-Dienst Foursquare und den VoIP-Service Skype folgen. Konkrete Veröffentlichungstermine stehen bislang jedoch noch nicht fest.
Während der neue Sony-Handheld in Japan bereits seit Dezember erhältlich ist, feiert die mobile Konsole in Europa und den USA am kommenden Mittwoch ihr Debüt. Der zugehörige Download-Store soll bereits am Dienstag Abend online gehen und neben Apps auch digitale Versionen des Launch-Spiele-LineUps bieten. Folgt Sony dabei dem japanischen Vorbild, könnte es dabei einige Preisnachlässe geben. Der PlayStation-Portable-Nachfolger ist in einer 3G-Version für 299 Euro und in einer Wi-Fi-Variante für 249 Euro erhältlich.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1346296
Content Management by InterRed