92020

Portabler WAN-Emulator

26.01.2008 | 14:11 Uhr |

Mit dem Linktropy Mini bieten Apposite Technolobies und Digital Hands erstmals auch eine kostengünstigere Version des WAN-Emulators an. Das portable Gerät eignet sich besonders für Vertriebs- und Technik-Abteilungen.

Als Erweiterung der Linktropy WAN-Emulator Familie bietet Hersteller Apposite Technologies und Digital Hands ab sofort eine kostengünstige Version an, mit der WAN-Links bis zu einer Bandbreite von 100 Megabit pro Sekunde emuliert werden können. Beeinträchtigungen wie Delays, Jitter oder Packet Loss können wahlweise nachgebildet werden, um Schwachstellen besser erkennen zu können. Mit dem portablen Linktropy Mini richtet man sich speziell an Vertriebs- und Technikabteilungen von Herstellern und Beratungsunternehmen. So wird es möglich, den Kunden die eigenen Produkte praxisnah auch auf Messen vorführen zu können. Das geringe Gewicht von nur 1,6 Kilogramm und das Fehlen von beweglichen Teilen verschaffen dem Gerät eine hohe Reisetauglichkeit. Die Konfiguration erfolgt über ein einfach zu bedienendes, browser-basiertes GUI. Ein Traffic Monitor visualisiert zudem den Durchsatz und andere Statistiken.

Der Linktropy Mini eignet sich besonders gut dafür, den Einsatz und die Effektivität des Citrix WANScalers darstellen zu können: „Der Mini bietet für unsere Partner und Sales Engineers die perfekte Kombination aus Größe und Funktionalität, um z.B. die Effektivität des Citrix WANScaler bei unterschiedlichen Bandbreiten und Latenzzeiten direkt beim Kunden vor Ort zu präsentieren. Wir sind beeindruckt, dass der Mini in Sekunden aufgesetzt ist. Der integrierte WAN Performance Monitor hilft uns, unsere eigenen Produkte zu verkaufen“, erklärt Jimmy Chang, Senior Product Marketing Manager für Citrix WANScaler .

Das Einstiegsmodell für die WAN-Emulation ist ab 1590,- Euro zuzüglich MwSt. erhältlich. Für echte Labor-Umgebungen bieten sich hingegen die Modelle Linktropy 4500 und 7500 . Diese ermöglichen hochpräzise Messungen und weitergehende Funktionalitäten für Netzwerkmanager oder Softwareentwickler.

0 Kommentare zu diesem Artikel
92020