1744886

Apples iPhone 5S wird angeblich am 20. Juni enthüllt

02.04.2013 | 05:08 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Apples iPhone 5S am 20. Juni 2013 enthüllt. In den Händlerregalen soll das Smartphone dann ab Juli zu finden sein.

Die Gerüchteküche um Apples nächstes iPhone-Modell wurde auch am Oster-Wochenende wieder angeheizt. So will das japanische Technik-Magazin MacFan gar bereits den Enthüllungs-Termin des Smartphones erfahren haben. Mit der Präsentation des iPhone 5S sei demnach am 20. Juni 2013 zu rechnen sein. Der Marktstart soll dann im Juli erfolgen.

Auch von Apples Billig-iPhone ist in dem Bericht erneut die Rede. Das preiswerte Smartphone könnte sein Debüt im August geben, soll jedoch vorerst nur auf Wachstumsmärkten wie China und Indien erhältlich sein. Ob es die Hardware auch nach Europa schaffen wird, ist noch unklar.

Aus welchen Quellen MacFan seine Details bezieht, erklärt das Magazin nicht. Angesichts des 20-jährigen Jubiläums ist es jedoch auch denkbar, dass MacFan mit einer neuen Story auf sich aufmerksam machen will. Die Meldungen um den Release des iPhone 5S sind also mit Vorsicht zu genießen.

iPhone 5S und iPhone 6 - zwei neue Apple-Smartphones in diesem Jahr?

In Apples Zeitplan würde eine Enthüllung im Juni aber durchaus passen. iPhone 3G, 3GS und 4 wurden ebenfalls im Juni erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit der Tradition brach Apple lediglich mit dem iPhone 4S und 5, die beide im September enthüllt wurden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1744886