US-Komiker Arsenio Hall zieht die beiden virtuellen Assistenten Siri und Cortana in seiner TV-Show durch den Kakao. Dabei kommt keine der beiden Damen gut weg.

Mit Cortana hat Microsoft im Rahmen der BUILD 2014 Konferenz eine Konkurrentin für die virtuelle Assistentin Siri ins Rennen geschickt. Die auf dem gleichnamigen Charakter aus der Videospiel-Reihe Halo basierende Windows-Phone-Stimme soll ihren Besitzern künftig unter anderem bei der Restaurant- oder Internet-Suche behilflich sein.

Der drohende Konkurrenzkampf zwischen den beiden virtuellen Damen gab US-Komiker Arsenio Hall in dieser Woche Anlass zu einer Parodie in seiner TV-Show. Dabei lässt Hall Cortana und Siri mit einigen Fangfragen gegeneinander antreten. Während sich Siri zu Beginn noch als kompetente Helferin etablieren kann, bringen sie Verständigungsprobleme schon bald zum stolpern, womit sie den Spott der weniger förmlichen Cortana auf sich zieht. Am Ende des Sketches entwickelt sich das Duell schließlich zu einem Cat-Fight zwischen Siri und Cortana.

Microsoft enthüllt Windows Phone 8.1 - alle Details

Wie sich Cortana tatsächlich gegen Apples Siri durchsetzen wird, muss sich noch zeigen. Während in den USA bereits eine Beta-Version der Microsoft-Assistentin verfügbar ist, müssen sich deutsche Windows-Phone-8.1-Nutzer voraussichtlich noch bis 2015 gedulden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1930976