1662830

Apples App Store erreicht 40 Mrd. Downloads

08.01.2013 | 05:46 Uhr |

Apples App Store kann zum Jahreswechsel die Rekordmarke von 40 Milliarden Downloads durchbrechen. Der Marktplatz zählt inzwischen 775.000 Applikationen.

Apple hat heute aktuelle Zahlen für seinen App Store bekannt gegeben. So konnte der Marktplatz im neuen Jahr die Rekordmarke von 40 Milliarden Downloads durchbrechen. Dabei handelt es sich um so genannte Unique Downloads. Ein erneutes Herunterladen von Anwendungen oder Updates werden nicht in die Statistik aufgenommen.

Laut Apple wurden ganze 20 Milliarden App-Downloads im vergangenen Jahr verbucht. Zwei Milliarden fielen auf den Dezember 2012, was den Weihnachtsmonat zum erfolgreichsten Monat seit dem Start von Apples App Store im Jahr 2008 macht. Der Marktplatz zählt laut dem US-Konzern inzwischen mehr als 500 Millionen aktive Accounts, die aus über 775.000 Apps wählen können.

App-Entwickler konnten ebenfalls vom steilen Wachstum des App Store profitieren. Wie Eddy Cue, Senior Vice President of Internet Software and Service, bestätigt, wurden mittlerweile mehr als sieben Milliarden US-Dollar an die Entwicklergemeinde ausgeschüttet.

Duell: Google Play gegen Apple App Store

Aktuellen Schätzungen des Marktforschungsunternehmens Flurry Analytics zufolge, soll sich die Wachstumskurve auf iOS- und Android-Geräten in diesem Jahr fortsetzen. Bis zum vierten Quartal 2013 erwartet das Unternehmen wöchentliche Download-Zahlen von einer Milliarde auf beiden Systemen. Ab dem vierten Quartal könnte sich dieser Wert sogar noch verdoppeln.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1662830