2010994

Apple will Beats Music angeblich in iTunes integrieren

28.10.2014 | 05:04 Uhr |

Apple will den Streaming-Service Beats Music aktuellen Gerüchten zufolge 2015 in iTunes integrieren.

Apple plant für 2015 die Integration von Beats Music in iTunes. Das will das Wall Street Journal in dieser Woche aus einer brancheninternen Quelle erfahren haben. Das Gerücht deckt sich mit früheren Mutmaßungen, dass Beats Music nach der Übernahme durch Apple als eigenständige Marke von der Bildfläche verschwinden könnte. TechCrunch hatte zudem vor Kurzem berichtet, Apple plane für das erste Halbjahr 2015 eine große Ankündigung im Musik-Bereich.

Dass das Format von Beats Music auch nach der iTunes-Integration beibehalten wird, halten Branchen-Experten für wahrscheinlich. Apple-CEO Tim Cook hatte in der Vergangenheit mehrfach die Vorteile der handverlesenen Beats-Playlisten betont.

Was plant Apple mit Beats Music?

Durch den Zusammenschluss von Beats Music und iTunes könnte Apple den sinkenden Verkaufszahlen von digitaler Musik entgegenwirken. 2013 verbuchte der Konzern erstmals seit dem Start von iTunes rückläufige Download-Zahlen. Während der Rückgang im letzten Jahr noch einstellig war, sollen die Verkaufszahlen laut Wall Street Journal 2014 um 13 bis 14 Prozent sinken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2010994