1758033

Apple verkündet Termin für WWDC 2013

25.04.2013 | 09:15 Uhr |

Apple hat den Termin seiner Entwickler-Messe Worldwide Developers Conference 2013 (WWDC 2013) bekannt gegeben. Los geht´s am 10. Juni.

Apples jährliche Entwicklermesse Worldwide Developers Conference (WWDC) findet in diesem Jahr vom 10. Juni bis zum 14. Juni statt. Das hat Apple nun offiziell mitgeteilt. Auch in diesem Jahr hat sich Apple als Ort für die WWDC das Moscone West in San Francisco ausgesucht.

Bei der Bekanntgabe der Geschäftszahlen im zweiten Quartal 2013 hatte Apple-Chef Tim Cook in dieser Woche mitgeteilt, dass Apple "an fantastischer neuer Hardware, Software und Services" arbeite und man "sehr zuversichtlich was unsere Produkt-Pipeline betrifft" sei. Apple nutzt traditionell die WWDC um neue Produkte, Dienste und iOS-Versionen vorzustellen. Dass den Entwicklern eine neue iOS-Version vorgestellt wird, gilt als sicher. Eventuell wird bei der Gelegenheit auch ein neues iPad-Mini- oder ein neues iPhone-5-Modell präsentiert.

Apple hält sich zu diesem Thema natürlich noch bedeckt und verrät lediglich, dass Entwickler aus der ganzen Welt auf der WWDC 2013 mehr "über die Zukunft von iOS und OS X" erfahren. "Unsere Entwickler hatten das bisher produktivste und profitabelste Jahr und wir freuen uns, ihnen die neuesten Fortschritte bei Software-Technologien und Entwicklungs-Tools zu zeigen, um ihnen dabei zu helfen, innovative neue Apps zu entwickeln. Wir können es kaum erwarten, neue Versionen von iOS und OS X auf der WWDC an sie auszuhändigen", so Philip Schiller, Apples Senior Vice President Worldwide Marketing.

Tickets für Apples WWDC 2013 können ab dem 25. April um 19 Uhr deutscher Zeit über diese Apple-Seite erworben werden.  Der Preis liegt wie im Vorjahr bei 1.599 US-Dollar (etwa 1225 Euro).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1758033