1978762

Apple und Samsung beenden Patentkrieg außerhalb der USA

06.08.2014 | 13:03 Uhr |

Apple und Samsung haben sich auf eine Beilegung aller Patentstreitigkeiten geeinigt. Allerdings nur außerhalb der USA. In den USA soll weiter gekämpft werden.

Apple und Samsung haben sich auf eine Beilegung der Patentstreitigkeiten in neun Ländern geeinigt. Das betrifft alle gegenseitigen Patentdispute in den Ländern Deutschland, Südkorea, Japan, Australien, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien. Nicht betroffen von der Einigung sind die innerhalb der USA laufenden Prozesse. In zwei laufenden Verfahren wurde Samsung von einer Jury zu einer Zahlung eines Schadensersatzes an Apple verurteilt.

Die beiden Unternehmen beharken sich bereits seit Jahren mit gegenseitigen Klagen. Dabei wurde der Streit auch außerhalb den USA getragen. In einer Mail an die Presse bestätigt Samsung die Einigung. Apple hat sich noch nicht dazu geäußert.

Mit Google hatte Apple bereits im Mai eine ähnliche Einigung erzielt. Damals hatten sich die beiden Unternehmen aber nicht darauf geeinigt, ihre Patente gegenseitig zu lizenzieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1978762