1951796

Apple übernimmt Beats für 3 Mrd. US-Dollar

29.05.2014 | 15:29 Uhr |

Gerücht bestätigt: iPhone-Hersteller Apple übernimmt sowohl Beats Electronics als auch Beats Music zum stolzen Preis von rund drei Milliarden US-Dollar.

Gerüchte um eine mögliche Übernahme von Beats durch Apple geisterten bereits seit Anfang Mai durch das Internet. In dieser Woche wurde der Deal nun offiziell bestätigt. Apple übernimmt demnach sowohl Beats Electronics als auch Beats Music zum Gesamtpreis von rund drei Milliarden US-Dollar.

Beats Electronics stellt unter anderem Kopfhörer, Lautsprecher und Audio-Software her, während sich Beats Music als Abo-Dienst für Musik-Streaming etablieren konnte. Die Mitbegründer Dr Dre und Jimmy Iovine werden dem Apple-Team beitreten. Welche Rollen die beiden beim iPhone-Hersteller ausfüllen werden, ist bislang noch unklar. Apple will vor allem mit der Übernahme von Beats Music sein Musik-Lineup erweitern. Die Erweiterung des Teams durch Dr Dre und Jimmy Iovine dürfte dem Konzern außerdem einige wichtige Kontakte in der Musikbranche bringen.

Dr Dre könnte in Apple-Geschäftsführung einsteigen

Die Übernahme von Beats ist die bislang größte Akquisition in der Geschichte des US-Konzerns. Der Deal wird voraussichtlich im vierten Quartal 2014 abgeschlossen sein, wenn die Wettbewerbshüter ihr Grünes Licht gegeben haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1951796