1834685

Apple schenkt Mitarbeitern drei Tage Urlaub

01.10.2013 | 14:33 Uhr |

Kurz nach dem iPhone-5S-Launch will Tim Cook seine Mitarbeiter belohnen und schenkt ihnen drei freie Tage. Außerdem lobt er den Einsatz Apples für das Gute auf der Welt.

Weil sie so hart gearbeitet hätten, gibt Apple-CEO Tim Cook in einer E-Mail, welche 9to5mac.com vorliegt, seinen Mitarbeitern drei freie Urlaubstage. Die freien Tage sind am 25., 26. und 27. November 2013 - Apple schließt in dieser Zeit seine Pforten. Das Urlaubsgeschenk ist arbeitnehmerfreundlich gewählt, da der 28. November 2013 in den USA ein Feiertag ist: Thanksgiving. Vom Geschenk ausgenommen sind Apple Stores und Support - ihre freien Extra-Tage dürfen die betroffenen Mitarbeiter aber zu einem späteren Zeitpunkt nehmen.

Die E-Mail kommt rund drei Wochen nach der Vorstellung des iPhone 5C und des iPhone 5S - Apples aktueller iPhone-Generation. In der Mail klopft sich Cook auch selbst auf die Schulter und betont, dass Apple eine Kraft für das Gute auf der Welt sei. Zitat aus der E-Mail: "And I am proud to tell you that Apple is also a force for good in our world beyond our products." Man verbessere die Arbeitsbedingungen, bekämpfe AIDS und setze sich für die Umwelt und Menschenrechte ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1834685