Apple liegt vorn

Galaxy S3 liegt beim Datenverkehr hinter iPhone 5

Sonntag, 14.10.2012 | 16:20 von Sabine Schischka
Apple überholt Samsung in den USA
Vergrößern Apple überholt Samsung in den USA
© istockphoto.com/kevinjeon00
Hatte im August dieses Jahres bei der Smartphone-Nutzung in den USA noch das Galaxy S3 die Nase vorn, wurde es jetzt von Apples iPhone 5 überholt.
Nicht einmal 3 Wochen hat das iPhone 5 auf dem US-Markt gebraucht, um das bis dato meist genutzte Samsung Galaxy S3 zu überholen. Das geht aus einer Analyse des Werbenetzwerkes Chitika hervor. Demnach hat Apples iPhone 5 das Samsung Galaxy S3 bei der mobilen Datennutzung in den USA schon jetzt überholt.

Laut Statistik gehen 56 Prozent der mobilen Datennutzung auf das iPhone 5 zurück, nur 44 Prozent auf das Galaxy S3 - und das, obwohl Samsungs Flaggschiff schon vier Monate länger auf dem Markt ist. Apples iPhone 5 wurde erst vor gut drei Wochen veröffentlicht. Bis vor dem Verkaufsstart des iPhone 5 hatte hingegen Samsung die Nase vorn: Im August wanderten nach Angaben der Los Angeles Times mehr Galaxy S3 über die Ladentheke, als iPhone 4S.

Sonntag, 14.10.2012 | 16:20 von Sabine Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (6)
  • ohmotzky 09:11 | 16.10.2012

    Zitat: Mylin
    Im letzten Quartal sind mehr Japonica-Säcke als Indica-Säcke nach links umgefallen.
    Laut Presseberichten zufolge sind das keine Reissorten

    Antwort schreiben
  • gkj43 13:35 | 15.10.2012

    Zitat: Mylin
    Melde dich, wenn du Näheres weißt. :topmodel:
    Ich denke, wenn du noch etwas wartest, wirst du deine Säcke alle auf der Wiese finden, auch die, die nicht umgefallen sind.

    Antwort schreiben
  • Mylin 13:31 | 15.10.2012

    Melde dich, wenn du Näheres weißt. :topmodel:

    Antwort schreiben
  • gkj43 13:06 | 15.10.2012

    Zitat: Mylin
    Im letzten Quartal sind mehr Japonica-Säcke als Indica-Säcke nach links umgefallen.
    Was wiederum zu beweisen wäre...[COLOR="White"]...[/COLOR]

    Antwort schreiben
  • Mylin 11:16 | 15.10.2012

    Im letzten Quartal sind mehr Japonica-Säcke als Indica-Säcke nach links umgefallen.

    Antwort schreiben
1605378