1871719

Apple kauft Twitter-Analyst Topsy

04.12.2013 | 05:29 Uhr |

Apple hat für mehr als 200 Millionen US-Dollar den Social-Web-Analysten Topsy gekauft.

Apple setzt in dieser Woche seine Einkaufstour fort. Nachdem das Unternehmen Ende November den Kinect-Entwickler PrimeSense erworben hat, kauft der iPhone Entwickler nun das US-Startup Topsy. Wie das Wall Street Journal berichtet, ist Apple dieser Zukauf mehr als 200 Millionen US-Dollar wert.

Topsy ist ein Marktforschungsunternehmen, das sich auf den Micro-Blogging-Dienst Twitter konzentriert. Erst im September hatte das Unternehmen eine Twitter-Suchmaschine angekündigt, mit der Nutzer die mehr als 400 Milliarden Tweets nach bestimmten Themen oder Stichwörtern durchsuchen können. Die enge Zusammenarbeit mit Twitter macht Topsy zu einem der wenigen Unternehmen, die vollen Zugriff auf den Datenstrom des Kurznachrichtendienstes haben.

Branchenexperten zufolge ist Apple beim Topsy-Kauf jedoch weniger an der Datenanalyse bei Twitter interessiert. Vielmehr könnte der Konzern Topsys Analyse-Tools für seine eigenen Plattformen, wie etwa den App Store, einsetzen wollen. Was Apple genau mit Topsy vorhat, wollte der Konzern gegenüber dem Wall Street Journal leider nicht näher erläutern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1871719