1684831

Apple iWatch noch in diesem Jahr?

11.02.2013 | 09:15 Uhr |

Apple arbeitet laut US-Medienberichten derzeit an einer neuen, intelligenten Uhr, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte.

Die New York Times hat am Wochenende berichtet, dass Apple mit einer Smart Watch experimentiere, die noch in diesem Jahr veröffentlicht werden und den Namen iWatch tragen könnte. Laut dem Bericht soll bei dem neuen Apple-Produkt widerstandsfähiges, biegsames Glas zum Einsatz kommen, das die Bezeichnung Willow Glass trägt und vom Unternehmen Corning entwickelt wurde, von dem bereits das beim iPhone verwendete Gorilla Glass stammt.

Das Interesse an smarten Uhren wurde nicht zuletzt durch Pebble geweckt. Im Rahmen eines Kickstarter-Projekts hatten die Pebble-Macher im vergangenen Jahr rund 10 Millionen US-Dollar für die Entwicklung der Uhr gesammelt. Seit wenigen Wochen wird sie nun auch ausgeliefert . Informanten verrieten der New York Times, dass auch in den Apple-Laboren an solch einer Uhr gearbeitet werde, dieses Projekt aber noch streng geheim sei. Diesen Quellen zufolge soll iOS bei der Apple-Uhr zum Einsatz kommen.

Apple-Chef Tim Cook ist übrigens bekennender Fan des Nike Fuelband und hat in der Vergangenheit tragbare Geräte als ein "interessantes Gebiet" bezeichnet.

Der frühere Apple-Mitarbeiter und Human-Interface-Experte Bruze Tognazzini hatte erst kürzlich in seinem Blog seine Ideen rund um eine mögliche iWatch von Apple veröffentlicht. Demnach könnte seiner Ansicht eine solche iWatch auch die Eingabe von PINs und Passwörtern überflüssig machen, um andere Apple-Geräte freizuschalten. Stattdessen könnten sich die Geräte automatisch freischalten, sobald sich der Uhrträger und damit der Besitzer der Geräte in der Nähe befindet. Auch den Einsatz von NFC hält Tognazzini bei einer iWatch für realistisch, denn nach seiner Ansicht gehöre NFC nicht in ein Smartphone, sondern in eine derartige intelligente Uhr. Dadurch wisse man immer von sich der NFC-Chip befinde und könne ihn dann etwa für die Bezahlung von Einkäufen nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1684831