1832859

Apple iPhone 5s: Slow-Mo-Funktion im Test-Video

26.09.2013 | 17:14 Uhr |

Mit dem neuen Slow-Motion-Feature des iPhone 5s sind besonders lustige und spannende Videos möglich. In einem Test-Video sehen Sie, was mit 120 Bildern pro Sekunde möglich ist.

Starten Sie die Kamera des iPhone 5s , erscheint das Kameramenü in einem neuen Design. Über dem Kameraauslöser finden Sie die Aufnahmearten, die Sie durch eine Wischgeste zur Seite verschieben und so auswählen können. Die spannendste Art ist die Slow-Motion-Funktion, die mit 120 Bildern pro Sekunde Videos aufzeichnet. In der Nachbearbeitung können Sie dann über eine Zeitleiste den genauen Start- und Endpunkt der Slo-Mo einstellen, sodass richtig coole Effekte entstehen. Der Rest des Videos läuft dann in normaler Geschwindigkeit ab. Dem iPhone 5s kommt hierbei auch die hohe Leistung des Prozessors zugute. Wie gut die 120 Bilder pro Sekunde zur Geltung kommen, sehen Sie in unserem Test-Video.

Apple iPhone 5s im ausführlichen Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
1832859