Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1964302

Apple gewinnt weitere Automobil-Hersteller für Carplay

01.07.2014 | 15:13 Uhr |

Audi zählt zu den neuesten Unterstützern von Apple Carplay. Damit gehören sämtliche deutschen Premium-Hersteller zum Apple-Lager. Erzrivale Google dagegen hat von den dreien bisher nur Audi mit an Bord.

Seit wenigen Tagen kann Apple neun weitere Automobil-Hersteller zu den Unterstützern von Carplay zählen. Darunter auch Audi, das zu den Gründungsmitgliedern der Open Automotive Alliance gehört, die den Carplay-Konkurrenten Android Auto unterstützt.

Apple stellt CarPlay für Autos vor

Erst kürzlich erklärten Volkswagen und Volvo ihren Beitritt zur Open Automotive Alliance, die hinter Google Android Auto steht. Doch auch Apple lässt nicht locker und kann weitere Anhänger in der Industrie gewinnen. Neun weitere Automobil-Hersteller unterstützen nämlich seit kurzem Apple Carplay bei der Integration in ihre Fahrzeuge.

VW und Volvo unterstützen Android Auto von Google

Die neuen im Carplay-„Club“ sind:
* Abarth
* Alfa Romeo
* Audi
* Chrysler
* Dodge
* Fiat
* Jeep
* Mazda
* RAM

Besonders Audi ist in dieser Liste spannend. Denn Audi ist beim Konkurrenten Open Automotive Alliance von Anfang an dabei, sozusagen Gründungsmitglied zusammen mit Google und Nvidia. Während die Ingolstädter also bei beiden wichtigen Infotainment-Plattformen vertreten sind, findet man BMW, Mercedes-Benz (die neue C-Klasse unterstützte Carplay) und auch Toyota derzeit nur bei Apple Carplay, aber nicht bei Googles Open Automotive Alliance.

Volkswagen wiederum fehlt bei Carplay. Volvo dagegen ist bei beiden Plattformen vertreten.

Gratis-PC-WELT-Newsletter Auto & Technik abonnieren

Insgesamt hat Apple Carplay nun 29 Partner, die planen, zukünftige Automodelle mit Apple CarPlay zu liefern.

Carplay kurz erklärt

Mit Carplay wird das iPhone tief in die Auto-Elektronik integriert: Die Bedienoberfläche des iPhones samt der Apps landet auf dem Bildschirm des Wagens und Apple Siri wird zur Sprachsteuerung des Fahrzeugs. Siri übernimmt die Funktion einer leistungsfähigen Sprachsteuerung. Damit kann der Fahrer wesentliche Funktionen des iPhones über Sprachbefehle steuern ohne den Blick vom Verkehrsgeschehen nehmen zu müssen um beispielsweise irgendwelche Befehle auf dem Menü des Touchscreens auszuwählen und ohne irgendwelche Symbole auf dem Touchscreen drücken zu müssen. Mit Siri kann der Fahrer auch Anrufe entgegennehmen und starten, Sprachnachrichten während der Fahrt diktieren und abschicken und auch Lieder abspielen lassen. Letztere wahlweise von der Playlist des iPhones oder von verschiedenen Webradio-/Musik-Streaming-Anbietern.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1964302