2112095

Apple wird neue iPhones am 9. September vorstellen

28.08.2015 | 10:12 Uhr |

In San Francisco wird Apple mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit neben zwei neuen iPhones weitere Neuigkeiten präsentieren.

Wie CNBC berichte t, hat Apple jetzt Einladungen für ein Event am 9. September an die Presse verschickt. Das Event unter dem Slogan „Hey Siri, give us a hint.“ wurde bereits lang erwartet, voraussichtlich wird hier das neue iPhone 6s vorgestellt. Veranstaltungsort ist das Bill Graham Auditorium in San Francisco, Beginn ist 10.00 Uhr Ortszeit.

Neue iPhones & mehr - das erwarten wir vom Apple-Event

Traditionell findet Anfang September eine große Keynote mit der iPhone-Vorstellung statt. Neben dem kleineren Modell mit 4,7-Zoll-Display bring Apple analog zum letzten Jahr auch wieder ein Modell mit 5,5-Zoll-Bildschirm. Zu erwarten sind in beiden iPhones der schnellere A9-Chip. Die Gerüchte-Blogs berichten über eine Erweiterung des Arbeitsspeichers auf 2 GB RAM. Apple verbessert mit jedem iPhone-Modell dessen Kamera auf der Software- und Hardware-Seite. Auch in diesem Jahr ist zu erwarten, dass sich die Kameraleistungen ändern. Ob der Hersteller tatsächlich einen größeren Chip in die Kamera einbaut und die Auflösung auf 12 Megapixel erhöht, werden wir in weniger als zwei Wochen erfahren. Der Hersteller wird nach Wunsch wohl auch die eigene Apple-SIM anbieten. Die hauseigene SIM ist für das iPad auch in Deutschland zu kaufen, im Herbst kommt wohl eine Variante für das iPhone. Neben den neuen iPhones nutzt Apple die Bühne für andere Produkte. iOS 9 wird kurz nach der Keynote für alle Nutzer verfügbar sein. Auch Apple TV wartet seit drei Jahren auf eine Generalüberholung. Ob sich die Macher aus Cupertino mit den TV-Netzwerken in den USA geeinigt haben und in zwei Wochen den TV-Streaming-Dienst vorstellen, ist eher unwahrscheinlich. Auch OS X El Capitan nimmt allmählich die endgültige Form an. Auf der Keynote wird Craig Federighi ein paar Worte zu dem nächsten OS X sagen, veröffentlicht wird El Capitan wohl eher Mitte Oktober.

Die Keynote wird wie üblich auch live übertragen. Zum ersten Mal dürfen Windows-Benutzer den Stream am eigenen Rechner aktivieren. Allerdings wird die Live-Übertragung nur Usern mit Windows 10 und dem neuen Edge-Browser vorbehalten sein. Der Link zum Video findet sich hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2112095