Samsung vs. Apple

Apple will Verkauf von Samsung Galaxy S3 verbieten

Sonntag den 02.09.2012 um 11:15 Uhr

von Benjamin Schischka

iPhone gegen Samsung Galaxy
Vergrößern iPhone gegen Samsung Galaxy
© istockphoto.com/kevinjeon00
Insgesamt zwölf Samsung-Smartphones stehen auf der roten Liste von Apple – seit kurzem auch das Galaxy S3. Der Vorwurf: Samsung hat von Apple abgekupfert.
Die letzten Wochen verliefen nicht sehr gut für Samsung. Zuerst gewinnt Apple im schon lange andauernden Patentstreit vor Gericht und Samsung wird zur Zahlung von 1 Milliarde Dollar Strafe verurteilt. Dann reicht Apple einen Antrag vor einem US-Gericht ein, der den Verkauf von acht Samsung-Smartphones in den USA verbieten lassen soll. Die betroffenen Geräte sind : Galaxy S 4G, Galaxy S2 AT&T, Galaxy S2, Galaxy S2 T-Mobile, Galaxy S2 Epic 4G, Galaxy S Showcase, Droid Charge und Galaxy Prevail.

Forbes glaubt , dass Apple mit der erfolgreichen Klage den Verkauf von Samsung-Geräten angekurbelt haben könnte. Angeblich sollen viele Samsung Galaxy S3-Smartphones direkt nach der Urteilsverkündung gekauft worden sein. Zwei von drei untersuchten Läden seien gar ausverkauft gewesen, was die Modelle des Galaxy S3 betrifft. Apple könnte das Verkaufsplus aber schon bald wieder zunichte machen.

Sonntag den 02.09.2012 um 11:15 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1568774