161058

Apple startet "Real People"-Werbekampagne

11.06.2002 | 12:46 Uhr |

So manch einer kann sich sicherlich noch an die "Think Different"-Kampagne von Apple erinnern. Jetzt holt der Konzern zu einem neuen Schlag aus und startet eine weit größere Werbekampagne: die "Real People"-Aktion. Das Ziel: PC-User vom Mac zu überzeugen.

So manch einer kann sich sicherlich noch an die "Think Different"-Kampagne von Apple erinnern. Jetzt holt der Konzern zu einem neuen Schlag aus und startet eine weit größere Werbekampagne: die "Real People"-Aktion. Das Ziel: PC-User vom Mac zu überzeugen - und Microsoft ins Visier zu nehmen.

Die Werbe-Aktion besteht aus acht sogenannten "Switcher"-Erzählungen. Die Switcher, zu ihnen gehören unter anderem ein Windows-Netzwerk-Administrator, ein Autor, ein Zeichner, ein Programmierer sowie ein DJ, schildern in eigenen Worten ihren Wechsel zu Apple-Computern.

Aus der Werbekampagne (Quelle: www.apple.com)

Es handelt sich bei den Switchern ausschließlich um "Real People" - also keine Schauspieler - wie der CEO von Apple, Steve Jobs, verlauten ließ.

Aus der Werbekampagne (Quelle: www.apple.com)

Apple beabsichtigt, die Kampagne von allen größeren Kabelbetreibern wie ESPN, CNBC, Comedy Central und Fox News ausstrahlen zu lassen. Darüber hinaus sollen auch Anzeigen in einer Reihe größerer Magazine, wie etwa Time und Newsweek, geschaltet werden.

Der Werbe-Feldzug soll mit rund 50 Millionen Dollar zu Buche schlagen. Weitere Details finden Sie hier .

Apple nennt übrigens zehn Gründe für einen Wechsel: Ganz oben auf der Liste stehen "Der Mac ... er läuft einfach" und "Er stürzt nicht ab".

Download: Apple Quicktime 6 Public Preview (PC-WELT Online, 05.06.2002)

Apples "eMac" kommt in den freien Handel (PC-WELT Online, 05.06.2002)

Alter Apple für 14.000 Dollar versteigert (PC-WELT Online, 26.04.2002)

Microsoft hält zu Apple (PC-WELT Online, 12.04.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
161058