1252041

Apple startet Handy-Produktion

17.11.2006 | 12:56 Uhr |

Ein taiwanischer Hersteller hat von Apple den Startschuss zur Fertigung des „iPhones“ erhalten.

Laut Medienberichten hat Apple die Produktion von Mobiltelefonen gestartet. Der taiwanische Hersteller Hon Hai Precision soll 12 Millionen der Apple-Handys fertigen. Noch steht der Name des Geräts nicht fest, gerüchteweise soll das Telefon aber auf den Namen „iPhone" getauft werden. Erwartungsgemäß soll das Handy auch über Musikfunktionen verfügen.

Neben dem „iPhone" soll Hon Hai auch den Auftrag über ein neues 15-Zoll-MacBook in der Tasche haben. Das Notebook soll zum Jahreswechsel auf den Markt kommen. Hon Hai arbeitet schon länger mit Apple zusammen, das Tochterunternehmen Foxconn stellt beispielsweise iPods her. Vor wenigen Monaten geriet Foxconn in die Kritik, als Berichte über die inakzeptablen Arbeitsbedingungen in den Fabriken ans Tageslicht kamen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252041