200582

Apple präsentiert neue Ipod-Familie

Die neuen Modelle des Ipod und iPod nano sind ab sofort erhältlich. Die überarbeitete Version des Ipod shuffle kommt im Oktober.

Apple hat den neuen iPod vorgestellt, dessen 2,5-Zoll-Farbdisplay jetzt um 60 Prozent heller geworden sein soll und sich mit einem Helligkeitsregler regulieren lässt. Der Musik- und Videoplayer ist mit der Auto-Sync-Technologie von Apple ausgestattet, welche die Musiksammlung, Fotos, Podcasts, Hörbücher, Spielfilme, Musikvideos und TV-Sendungen automatisch auf den iPod überträgt und aktuell hält, wenn das Gerät über USB 2.0 an einen Mac- oder Windows-Computer angeschlossen wird. Die neue Funktion „Search und Quick Scroll“ soll die Suche erleichtern. Das 30-GB-Modell erreicht laut Apple eine Batterielaufzeit von 14 Stunden bei der Musikwiedergabe und dreieinhalb Stunden bei Video. Beim 80-GB-Modell sind es 20 bzw. sechseinhalb Stunden. Die Geräte sind für 280 Euro (30 GB) und 380 Euro (80 GB) erhältlich.

Der neue Ipod nano besitzt ein Aluminium-Gehäuse und wurde ebenfalls mit den neuen Synchronisations- und Suchfunktionen ausgestattet. Die Batterielaufzeit gibt der Hersteller mit 24 Stunden an; die Wiedergabe sei erschütterungsfrei. Die Modelle sind ab sofort erhältlich. Der 2 GB Ipod nano Silver kostet 150 Euro, das 4-GB-Modell in den Farben Silver, Pink, Green und Blue kostet 200 Euro. Der Ipod nano mit 8 GB ist schwarz und für 250 Euro erhältlich. Der Ipod shuffle wiegt jetzt nur noch 14 Gramm und verfügt über einen 1-GB-Flash-Speicher. Die Batterielaufzeit soll 12 Stunden betragen. Der Ipod shuffle ist ab Oktober für 80 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200582