Gericht

Apple muss öffentlich zugeben: Samsung hat nicht kopiert

Donnerstag den 19.07.2012 um 15:15 Uhr

von Benjamin Schischka

Samsung hat Apple nicht kopiert, sagt der Richter
Vergrößern Samsung hat Apple nicht kopiert, sagt der Richter
© iStockphoto.com/blackred
Samsung Galaxy Tab und iPad kann man kaum verwechseln – denn Samsung-Tablets sind „nicht so cool“, begründete Richter Colin Birss.
Apple muss öffentlich kundtun, dass das iPad nicht von Samsung kopiert wurde. Dazu wurde Apple von einem britischen Gericht in einem Urteil am 9. Juli verurteilt, nachdem das Unternehmen den Galaxy-Tablet-Hersteller Design-Klau vorgeworfen hatte. Bloomberg berichtet, dass Apple nun per Zeitungsanzeigen und Hinweis auf der britischen Webseite sechs Monate lang die Behauptung klar stellen müsse. Die Anzeigen sollen in der Financial Times, Daily Mail, Guardian Mobile magazine und T3 erscheinen.

Donnerstag den 19.07.2012 um 15:15 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1524826