154052

Apple lüftet Geheimnis: "Device" ist ein MP3-Player

24.10.2001 | 09:57 Uhr |

Seit Wochen kannten Mac-Fans nur noch ein Thema: Was verbirgt sich hinter Apples neuem Gerät, dem mysteriösen "Device"? Eine Digitalkamera, ein PDA, MP3-Player, oder gar eine Kombination aus all dem zusammen? Jetzt hat das Rätselraten ein Ende, Apple hat sein neues Produkt vorgestellt: Es ist ein MP3-Player.

Seit Wochen kannten Mac-Fans nur noch ein Thema: Was verbirgt sich hinter Apples neuem Gerät, dem mysteriösen "Device"? Eine Digitalkamera, ein PDA, MP3-Player, oder gar eine Kombination aus all dem zusammen? Jetzt hat das Rätselraten ein Ende, Apple hat sein neues Produkt vorgestellt: Es ist ein MP3-Player.

"iPod" heißt das neue Wunderkind von Apple. DerMP3-Player besitzt eineFirewire-Schnittstelle und eine interne Festplatte mit fünf Gigabyte Kapazität. Auf diese passen bei einer Samplerate von 160 Kbps bis zu 65 Stunden Musik im MP3-Format.

Der Lithium-Polymer-Akku soll zehn Stunden Dauerbetrieb gewährleisten. Neben MP3-Dateien spielt Apples neues Musikgerät auch Soundateien in den Formaten MP3, VBR, WAV und AIFF ab. Die upgradebare Firmware soll gewährleisten, dass der iPod auch mit zukünftigen Audio-Formaten kompatibel sein soll.

Eine ausführliche Beschreibung des iPod finden Sie bei den Kollegen unseres Schwestermagazins MacWelt .

Topliste der MP3-Player

PC-WELT-Testberichte: MP3-Player

0 Kommentare zu diesem Artikel
154052