1255690

Apple kündigt neue iPhone-Software an

10.03.2008 | 10:06 Uhr |

Mit der neuen Software-Version will Apple eine bessere Basis für Entwickler und Dritthersteller schaffen.

Apple kündigt die iPhone 2.0 Software an. Eine Beta-Version steht ausgewählten Entwicklern und Unternehmenskunden bereits zur Verfügung. Die Beta-Version der iPhone 2.0 Software enthält unter anderem das iPhone Software Development Kit (SDK). Außerdem gibt es Microsoft Exchange ActiveSync zur drahtlosen Aktualisierung von E-Mails, Kontakten und Kalendereinträgen und Remote Wipe sowie zusätzlich Ciscos IPsec VPN zum verschlüsselten Zugriff auf Unternehmensnetzwerke. Apple plant die fertige iPhone 2.0 Software als kostenloses Software-Update für alle iPhone-Kunden Ende Juni zu veröffentlichen.

„Wir freuen uns sehr darauf eine aktive Entwicklergemeinde zu schaffen, die tausende von nativen Anwendungen von Drittherstellern für iPhone und iPod touch möglich macht", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Die Enterprise-Features des iPhones in Verbindung mit seiner Multi-Touch-Benutzeroberfläche und seiner Software-Architektur gewährleisten eine höchst komfortable Bedienung und bilden zusammen die fortschrittlichste Software-Plattform, die es je für ein mobiles Gerät gegeben hat."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255690