17886

Apple jubelt: Drei Milliarden Songs über iTunes verkauft

01.08.2007 | 16:15 Uhr |

Apple hat Grund zum Feiern: Seit 2003 konnte das Unternehmen über drei Milliarden Songs verkaufen.

Apple lässt die Sektkorken knallen: Über den Online-Musikshop iTunes wurden über drei Milliarden Songs verkauft. Derzeit bietet Apple über iTunes über fünf Millionen Musikstücke, 550 TV-Shows und 500 Filme an.

"Wir möchten allen unseren Kunden danken, die dazu beigetragen haben, diesen unglaublichen Meilenstein zu erreichen", sagte Eddy Cue, Vice President für iTunes bei Apple.

iTunes war im Jahre 2003 zunächst in den USA gestartet. Die erste Milliarde verkaufter Songs verkündete Apple im Februar 2006 . Knapp eineinhalb Jahre später sind nun zwei Milliarden Songs hinzu gekommen.

Die Software iTunes, über die die Songs beim Online-Shop erworben werden können, bietet Apple gratis zum Download an . Mit der Software kann die eigene Musiksammlung in einer Bibliothek verwaltet werden. Per Drag & Drop lassen sich daraus Play-Listen erstellen. Die integrierte Brennfunktion bringt die Songs als Audio-CD oder als MP3s auf die Scheibe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
17886