28.06.2012, 13:47

Panagiotis Kolokythas

Apple

iTunes Store soll komplett überarbeitet werden

iTunes Store

Apple will den iTunes Store laut US-Medienberichten komplett überarbeiten. Es wäre das erste Mal in der nun fast 10jährigen Geschichte vom iTunes Store.
Apple wird dem erfolgreichen Online-Musik-Dienst iTunes grundlegend überarbeiten und bei dieser Gelegenheit auch neue Cloud-Funktionen integrieren. Das berichtet der US-Wirtschaftsdienst Bloomberg und bezieht sich auf eine Person, die mit der Angelegenheit vertraut sein soll.
Demnach werde Apple das neue iTunes gegen Ende des Jahres vorstellen und Apple soll das Ziel verfolgen, seinen Cloud-Speicher iCloud enger an iTunes anzubinden, damit die Anwender auf ihre Musik, Videos und Apps über mehrere Geräte hinweg über iCloud zugreifen und diese auch verwalten und synchronisieren können.
Apple hat die Online-Musik-Dienst iTunes im Jahre 2003 gestartet und der Dienst trägt mittlerweile zum großen Teil am Erfolg von Apple bei. So verdiente Apple mit iTunes allein im vergangenen Quartal über 1,9 Milliarden US-Dollar. Über den iTunes Store bietet Apple derzeit über 28 Millionen Songs, über 45.000 Filme und TV-Serien und über 650.000 Apps an.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1506587
Content Management by InterRed