119518

iPhone Firmware 2.2 bringt Videopodcast over the Air

Mit iPhone-Firmware 2.2 kann der Nutzer auch Podcasts und Videopodcasts über das Mobilfunknetz auf das Handy herunterladen. Außerdem zeigt der iTunes-Store bebilderte Unterkategorien.

Die neueste Softwareversion 2.2 bringt einen deutlich verbesserten iTunes-Store im auf das iPhone. Wie MacRumors und M4gic.net schreiben, erlaubt die neue Software nicht nur das Aktualisieren bereits abonnierter Podcasts, sondern auch die Suche nach neuen Podcasts. Dabei nutzt das iPhone 3G nicht nur WiFi, sondern auf Wunsch auch die 3G-Verbindung. So muss man nun auch unterwegs nicht mehr auf seine Lieblings-Podcasts verzichten und kann auch ohne PC seine Medien aktualisieren.

Auch Videopodcasts können so bequem eingerichtet werden, allerdings werden die einzelnen Downloads wie im AppStore auf 10 Megabyte limitiert. Auch an den AppStore-Kategorie-Browser legt Apple Hand an. Zukünftig soll dort nicht mehr nur einfacher Text stehen, sondern die einzelnen Unterteilungen werden auch bebildert sein. Schritt für Schritt integriert Apple all die Funktionen, die verärgerte iPhone-Nutzer von Anfang an vermissten und machen so aus einem lückenhaft ausgestatteten Handy eine mobile Unterhaltungsmaschine der Extraklasse.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
119518