166362

iPhone-Firmware 2.2 Beta bringt kaum Verbesserungen

27.10.2008 | 14:45 Uhr |

Apple liefert seit Kurzem die zweite Betaversion seiner iPhone-Firmware 2.2 an Entwickler aus. Wer Verbesserungen und Neuheiten erwartet, wird leider enttäuscht.

Zwar unterstützt die neue Software in Zukunft Googles Navigationsdienst Street View, die Wünsche seiner Kunden hat Apple aber nicht ernst genommen.

Das Handyblog Boy Genius Report schreibt, dass auch bei der neuen Firmware des iPhone eine Copy-Paste-Funktion fehlt, um Textinhalte schnell zu kopieren und woanders einzufügen. Ebenso können Mails noch immer nicht im Querformat geschrieben werden. MMS werden auch weiterhin nicht unterstützt, eine Videofunktion der integrierten Kamera lässt ebenfalls noch auf sich warten.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
166362