09.02.2011, 10:38

Hans-Christian Dirscherl

Apple

iPad 2 wird bereits produziert

Das iPad 2 wird bereits in China zusammengesetzt. Darin werden demnach eine Kamera und ein schnellerer Prozessor verbaut werden.
Wie das Wall Street Journal unter Berufung auf Insider berichtet, wird das Apple iPad 2 dünner und leichter als das aktuelle Modell werden. Mindestens eine Kamera würde verbaut und zwar auf der Vorderseite. Damit werden dann Video-Konferenzen und -Telefonate möglich. Das Display soll eine Auflösung ähnlich dem des Vorgängers haben. Beim internen Speicher und beim Grafikprozessor legt Apple laut diesen Quellen ebenfalls nach.
Bisher konnte Apple vom iPad 14,8 Millionen Exemplare verkaufen. Das iPad steuerte 17 Prozent des Gesamtumsatzes von Apple im letzten Quartal 2010 bei. Zum Vergleich: Samsung konnte zuletzt zwei Millionen Galaxy Tab ausliefern, allerdings umfasst diese Zahl auch Geräte, die noch beim Händler liegen und noch gar nicht verkauft wurden. Einige Analysten gehen davon aus, dass Apple im Jahr 2011 27 Millionen iPads verkaufen wird, andere rechnen sogar mit bis zu 35 Millionen Geräten.
Marktbeobachter erwarten, dass Apple für das neue iPad ungefähr den gleichen Preis verlangen wird wie für das aktuelle Modell.
Offiziell hat Apple noch nicht bekannt gegeben, wer das iPad 2 produzieren wird. Marktbeobachter gehen aber davon aus, dass das iPad 2 wieder bei Hon Hai Precision Industry Co. in China gefertigt wird. Das Unternehmen ist bei uns unter dem Namen Foxconn bekannt. Foxconn machte zuletzt Schlagzeilen, weil seine Mitarbeiter unter „menschenunwürdigen“ Bedingungen arbeiten müssten, wie manche Medien unter Berufung auf Berichte von Mitarbeitern berichteten. Einige Foxconn-Arbeiter begingen deshalb Selbstmord.
Große Auswahl - kleine Preise!
Bei amazon.de kaufen
Apple iPad 2 WI-FI 3G 16GB black, MC773FD_A

ab 856,00€ bestellen! Verkauf und Versand

durch Amazon.de. Kostenlose Lieferung möglich. hier klicken

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
791193
Content Management by InterRed