133866

Apple feilt seinen Multimedia-Player zurecht

14.06.2004 | 14:10 Uhr |

Mac- und Windows-Nutzer können seit kurzem auf eine neue Version des Multimedia-Player "Itunes" zurückgreifen. Die Veränderungen die sich Apple hat einfallen lassen, sind allerdings größtenteils auf Nutzer des hauseigenen Musikstores zugeschnitten.

Mac- und Windows-Nutzer können seit kurzem auf eine neue Version des Multimedia-Player "Itunes" zurückgreifen. Die Veränderungen die sich Apple hat einfallen lassen, sind allerdings größtenteils auf Nutzer des hauseigenen Musikstores zugeschnitten.

So können beispielsweise Voransichten im Musicstore in einer Playlist abgespeichert werden - um bei einem späteren Kauf bequem darauf zurückgreifen zu können. Zudem können Anwender Musiktitel auf bis zu fünf Macs und PCs teilen oder herausfinden, was auf über 1000 Radiostationen läuft.

Rund 21 Megabyte bringt der Download von Itunes 4.6 auf die Waage. Die Software läuft unter Windows 2000 und XP sowie Mac OS X.

Download: Itunes 4.6

0 Kommentare zu diesem Artikel
133866