203086

Apple bringt iPods das Fliegen bei

Gemeinsam mit einigen Fluggesellschaften will Apple seine iPods durch mehr Anschlussmöglichkeiten in die Luft bringen.

Apple hat eine Vereinbarung mit den Fluglinien Air France, Continental, Delta, Emirates, KLM und United geschlossen, derzufolge Passagiere künftig auf iPod-Anschlüsse in den Flugzeugsitzen zurückgreifen können. Die Player können dadurch während des Fluges aufgeladen werden, zudem lassen sich Videos von entsprechenden iPods auf Monitoren in der Rückseite des Vordersitzes betrachten.

Ab Mitte des kommenden Jahres wollen die Fluggesellschaften mit der Umrüstung ihrer Flugzeuge beginnen. Apple hofft durch eine Zusammenarbeit mit der Panasonic Avionics Corporation weitere Fluglinien für den erweiterten iPod-Support zu interessieren. Insbesondere auf langen Flügen könnte ein iPod die zwangsläufige Langweile effektiv verhindern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203086