175502

Weißes iPhone 4 nicht lieferbar

24.06.2010 | 11:25 Uhr |

Das iPhone 4 wird nur in schwarz ausgeliefert. In den USA, Deutschland und anderen Ländern kommt das neue Apple-Handy ab heute in die Läden und sollte eigentlich auch in weiß verkauft werden.

Das hatten beispielsweise die weltgrößte Supermarkt-Kette Walmart und der Elektronik-Händler Best Buy ihren Kunden in den USA versprochen. Doch nun macht ihnen der Hersteller einen Strich durch die Rechnung.

Apple hat eine offizielle Erklärung veröffentlicht, welche die Fans des weißen iPhone 4 enttäuschen wird: "Es hat sich gezeigt, dass die weißen Modelle von Apples neuem iPhone 4 schwerer herzustellen sind, als erwartet wurde. Deshalb werden sie nicht vor der zweiten Juli-Hälfte verfügbar sein. Die Verfügbarkeit des beliebteren schwarzen iPhone 4 ist davon nicht betroffen."

Genauere Erklärungen gibt der Hersteller nicht, doch Apple hatte schon früher Probleme mit weißen Geräten. Vor vier Jahren gab es Proteste , weil die Macbooks sich verfärbten. Die weißen Apple-Laptops bekamen schon nach wenigen Wochen hässliche dunkle Flecken unterhalb der Tastatur, wo die Nutzer ihre Handballen beim Tippen auflegen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
175502