2068168

Apple Watch: Keine langen Warteschlangen vor dem Apple Store

10.04.2015 | 14:02 Uhr |

Wie reagierten die Technik-begeisterten Japaner auf die Apple Watch? Gab es lange Warteschlangen vor dem Apple Store in Tokio? Plus: Foto und Kurzbericht von der Situation vor dem Münchner Apple-Store. Mit Galerie. Update 14:05 Uhr: Mit Video vom Münchner Apple-Store.

Ab heute 9.01 Uhr kann man die Apple Watch anschauen, ausprobieren und vorbestellen. Wobei man die Uhr zwar vor Ort in den Apple Stores anprobieren kann, die Bestellung aber nur online möglich ist. Das geht dann aber auch vom Apple Store aus. Die besonders teure Apple Watch Edition kann man aber nur in einigen ausgewählten Apple Stores anprobieren; in Deutschland ist das nur in den Apple-Läden in Berlin und München möglich.

Video: Apple Watch im Hands-on

Wie ist die Resonanz auf das neue Schmuckstück von Apple? Wie groß ist beispielsweise das Interesse der generell Technik-begeisterten Japaner auf die Apple Watch? Wir werfen einen Blick in den Apple Store in Tokio:

 
Nun ja, das Interesse in Tokio war…überschaubar. Zwar gab es durchaus einige Japaner, die sich für die Apple Watch interessierten, doch das Interesse fiel längst nicht so groß aus wie seinerzeit beim Launch des iPhone 6.
 
So standen vor dem Apple Store in Tokio einige Dutzend Apple-Fans in der kurzen Warteschlange, um auf den Einlass in den Apple Store zu warten. Quellen vor Ort sprechen von rund 40 Wartenden. Dabei handelte es sich überwiegend um männliche Interessenten. Nicht umsonst gelten Armbanduhren als der Schmuck des Mannes. 90 Minuten nach Store-Öffnung waren die Warteschlangen in Tokio verschwunden und alle Kunden versorgt.

Die Lage in München
 
Und wie war die Lage vor dem Münchner Apple Store nahe am Marienplatz? Das Bild, das unsere Kollegen der Macwelt gegen 8.00 Uhr getwittert haben, sagt mehr als 1000 Worte:

Der Münchner Apple Store um 8.00 Uhr
Vergrößern Der Münchner Apple Store um 8.00 Uhr

Gegen 9.00 Uhr, also zum Einlasstermin, standen dann zirka 10 bis 15 Apple-Fans vor dem Münchner Apple Store. Der Andrang war also überschaubar. Obwohl man in München ja sogar die Apple Watch Edition bewundern kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2068168