177628

iPhone OS 4 wird heute ausgeliefert

21.06.2010 | 11:42 Uhr |

Heute veröffentlicht Apple den nächsten Meilenstein seines Smartphone-Betriebssystems. iOS 4 wird im Laufe des Tages für das iPhone 3G, das iPhone 3GS sowie den iPod Touch der zweiten und dritten Generation zum Download bereitstehen.

Diesmal ist die Software sowohl für die Telefone als auch für die Musikplayer von Apple kostenlos. Doch nicht alle Geräte unterstützen den gesamten Funktionsumfang.

Die zentrale Neuerung von iOS 4 ist Multitasking, das gleichzeitige Ausführen mehrerer Programme. Die von Apple entwickelte Version schickt Programme, die im Hintergrund laufen, in eine Art Schlafmodus, bei dem nur bestimmte Dienste aktiv bleiben. Das soll den Stromverbrauch minimieren und damit die Akkulaufzeit verbessern. Insgesamt sieben Dienste sind von Apple für die Hintergrundausführung freigegeben: Audio, VoIP, Standortbestimmung, Push-Nachrichten, lokale Benachrichtigungen, die Vervollständigung von Aufgaben und der Wechsel zwischen Anwendungen.

Eine weitere Neuerung von iOS 4 sind Ordner. Damit können die Programme thematisch abgelegt werden und die Zahl der installierbaren Anwendungen erhöht sich auf 2000. Das Anlegen eines Ordners ist einfach, man muss dazu nur eine App auf eine andere ziehen. Der Ordner heißt dann so, wie die Kategorie, in der die Software im App Store angeboten wird, kann aber später auch umbenannt werden. Außerdem führt Apple bei iOS 4 einen globalen Posteingang für E-Mails ein, ein Game Center genanntes Spiele-Netzwerk, dazu eine verbesserte Unterstützung für Unternehmen und seinen frisch gestarteten Werbedienst iAd.

Doch nicht alle Modelle erhalten den vollen Funktionsumfanges von iOS 4. Das erste iPhone ist von dem Update komplett ausgeschlossen, ebenfalls der iPod Touch der ersten Generation. Auf dem iPhone 3G und dem iPod Touch der zweiten Generation kann kein Multitasking genutzt werden, angeblich weil die Geräte zu wenig Arbeitsspeicher haben. Auch Hintergrundbilder können nicht eingerichtet werden. Die Videotelefonate mit der App Facetime sind ausschließlich mit dem iPhone 4 möglich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
177628