52862

IPod Touch um iPhone-Funktionen erweitern

16.01.2008 | 12:26 Uhr |

Ipod Touch-Besitzer bekommen die Möglichkeit, ihren Handheld um neue Funktionen zu erweitern. Jedoch müssen die Musikliebhaber, anderes als beim kostenlosen iPhone Update, für die zusätzlichen Funktionen 17,99 Euro investieren. Zudem hat Apple iTunes auf die Version 7.6 aktualisiert.

Apple-Chef Steve Jobs erklärte zum Auftakt der Macworld Expo in San Francisco, dass das iPhone und der iPod Touch neue Firmware-Updates erhalten werden. Das iPhone-Update wird kostenfrei zur Verfügung gestellt, das iPod Touch-Udpate kostet einmalig 17,99 Euro.

Mit dem Firmware-Update erhält der iPod Touch dafür fünf neue Programme, die bereits auf dem iPhone standardmäßig vorinstalliert sind.

Nutzer können nach dem Aufspielen der neuen Software-Version die Mail-, Karten-, Aktienkurs-,Wetter- und Schreibfunktion Notes nutzen. Grundsätzlich verfügt der iPod Touch nach dem Firmware-Update also über die gleichen Anwendungen wie das iPhone - bis auf die Telefonfunktion.

Der Home-Bildschirm des iPod Touch, kann dementsprechend neu angepasst werden. Die Nutzer können die neuen Funktionen mit Symbolen auf dem Home-Bildschirm und dem Dock belegen.

Die Maps-Funktion auf dem iPod Touch wird, ebenso wie auf dem iPhone, die momentane Position des Besitzers anzeigen können. Zudem erhalten iPod Touch und iPhone nach den Update eine Web-Clip-Funktion. Damit können einzelne Web-Clips bevorzugter Web-Seiten erstellt werden, die mit einem Fingertipp vom Home-Bildschirm direkt aufgerufen werden können.

Die Software-Updates stehen ab sofort im iTunes Store zum Download bereit. Apple hat zudem seine Entertainment-Suite iTunes auf die Version 7.6 aktualisiert. Die neue Version soll noch nun stabiler und schneller arbeiten sowie Windows Vista 64-Bit-Betriebssysteme unterstützen.

Download: iTunes 7.6

0 Kommentare zu diesem Artikel
52862