1830993

Apple-TV-Update v6.0 macht Probleme

24.09.2013 | 05:00 Uhr |

Aufgrund zahlreicher Beschwerden hat Apple das aktuelle Update für die Set-Top-Box Apple TV zurückgezogen.

Apples Set-Top-Box Apple TV bekommt kein Update auf iOS 7 , stattdessen sollten der Box mit Version 6.0 zahlreiche neue Funktionen spendiert werden. Kurz nach der Auslieferung der neuen Systemsoftware hagelte es jedoch Beschwerden im offiziellen Support-Forum. Anwender berichteten von Totalausfällen ihrer Hardware, andere Nutzer mussten den Verlust ihrer Mediensammlung verzeichnen oder ärgerten sich über langsame Downloads.

Als Reaktion zieht Apple das Update in der Version 6.0 nun zurück. Anwender sollen im Gegenzug bei der vorherigen Version 5.3 bleiben. Betroffen sind Besitzer eines Apple TV der zweiten und dritten Generation. Die Geräte der ersten Generation waren hingegen für das Update nicht eingeplant.

Das Update auf Version 6.0 sollte zumindest in den USA für eine Anbindung an iTunes Radio sorgen, zudem war der direkte Einkauf von Songs angedacht.

Musik, Videos und Fotos per Funk übertragen: Apple AirPlay - So funktioniert’s

Vom Fehler betroffene Anwender sollten ihr Apple TV über iTunes zurücksetzen. Dies hätte bei einigen Besitzern der Set-Top-Box jedoch erst nach mehreren Versuchen zum Erfolg geführt. Wann Apple eine überarbeitete Version der Systemsoftware zur Verfügung stellen wird, ist noch nicht bekannt.

Video: Apple stellt iOS 7 und neuen Mac Pro vor
0 Kommentare zu diesem Artikel
1830993