1246603

Apple-Speicher von Intel und Micron

24.11.2005 | 12:49 Uhr |

Mit der Gründung eines gemeinsamen Unternehmens tragen Intel und Micron Technology einem Vertrag mit Apple Rechnung.

Künftig werden Intel und Micron Technology gemeinsam NAND-Flash-Speicherchips herstellen. Ein entsprechendes Produktionsunternehmen unter dem Namen „IM Flash Technologies LLC“ ist derzeit im Aufbau. Beide Firmen investieren jeweils 1,2 Milliarden US-Dollar in den Aufbau des Betriebs. Micron Technology wird 51 Prozent der Anteile an dem gemeinsamen Unternehmen halten, Intel trägt die restlichen 49 Prozent.

Zur Zusammenarbeit kam es aufgrund eines Vertrags mit Apple, den beide Unternehmen unabhängig voneinander abgeschlossen hatten. Apple sichert sich durch die Vereinbarung einen Großteil der künftigen Produktion und stellt damit die Speicherchip-Versorgung für seine iPod-Produktlinie sicher. Intel und Micron erhalten im Gegenzug jeweils 250 Millionen US-Dollar als Vorauszahlung. Die Produktion der NAND-Flashspeicher soll bereits Anfang 2006 beginnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246603