Apple

Neue Hinweise auf Macs mit Retina-Display

Freitag den 08.06.2012 um 17:39 Uhr

von Denise Bergert

Auf der diesjährigen WWDC erwarten Branchen-Experten die Ankündigung neuer Macs mit Retina-Display. Ein App-Update im Mac App Store scheint diese Vermutung nun zu untermauern.
Am kommenden Montag veranstaltet Apple seine alljährliche Worldwide Developers Conference (WWDC). Für das Event werden die Enthüllung des iPhone 5 , die Vorstellung von iOS 6 sowie OS X 10.8 Mountain Lion, Siri-Support auf dem iPad , eine Facebook-Integration für Apples mobiles Betriebssystem sowie überarbeitete Modelle des kompletten Mac-LineUps erwartet. Obwohl eine offizielle Bestätigung seitens Apple noch aussteht, gab es in den vergangenen Wochen immer wieder Hinweise, die diese Mutmaßungen untermauern konnten.

So finden sich heute im Mac App Store beispielsweise neue Anhaltspunkte auf hochauflösende Mac-Modelle mit Retina-Display. Eine der Anwendungen – FolderWatch – zeigt in ihren Update-Details den Punkt „Retina Graphics“. Die neueste Version der App könnte die Software also bereits auf eine neue Mac-Bildschirmauflösung vorbereiten.

Den Mutmaßungen zufolge sollen die 11- und 13-Zoll-Modelle des MacBook Air, der iMac und das 15-Zoll-MacBook-Pro mit Retina-Displays ausgestattet werden. Bei der Auflösung kämen gerüchteweise 3.840 x 2.160 oder 2.048 x 1.526 Pixel in Frage.

Apple - Video-Rückblick auf das Jahr 2011
Apple - Video-Rückblick auf das Jahr 2011

Freitag den 08.06.2012 um 17:39 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1490884