05.01.2012, 19:04

Michael Söldner

Apple

Neue Gerüchte um iTV im 50-Zoll-Format

©apple.com

Noch immer ist Apples Einstieg in das Geschäft um TV-Geräte nicht offiziell, einem Report zufolge will das Unternehmen jedoch auf großformatige Fernseher über 42 Zoll setzen.
Das Nachrichtenmagazin USA Today will von einem ehemaligen Apple-Mitarbeiter neue Details zum geplanten, aber noch nicht offiziell bestätigten Einstieg des Unternehmens in das Geschäft um TV-Geräte erfahren haben. Demnach würde Apple auf Fernseher mit 42 oder 50 Zoll setzen, die über eine integrierte Wi-Fi-Verbindung verfügen sollen.

Der Report beschreibt zudem, dass die Pläne von Apple noch nicht so weit fortgeschritten wären, wie noch in der letzten Woche von der taiwanesischen Newsseite DigiTimes gemutmaßt wurde. Danach sollte sich Apple bereits nach Komponenten für 32- und 37-Zoll-Geräte umschauen und einen Marktstart im zweiten Halbjahr anstreben. Für derartige Bemühungen gebe es jedoch derzeit keine Anzeichen.
Gute Fernseher bis 107 cm Diagonale im Test - Vergleichstest

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak sieht einen Einstieg seines ehemaligen Unternehmens jedoch als sicher an. Nachdem man bereits alle Bereiche des Wohnzimmers durchdrungen hätte, wäre lediglich der Fernseher noch eine weiße Fläche auf der Landkarte von Apple.

Ob und wann der erwartete Einstieg in den TV-Markt durch Apple erfolgt, ist jedoch auch weiterhin offen. Da das Unternehmen bereits über zahlreiche Rechte für entsprechende Inhalte verfügen würde und auch seinen App Store früher oder später auf den TV-Bildschirm bringen möchte, ist eine offizielle Ankündigung wohl nur noch eine Frage der Zeit.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1273243
Content Management by InterRed