Apple

Neue Gerüchte um iPad Mini

Dienstag, 14.02.2012 | 18:01 von Denise Bergert
Aktuellen Meldungen zufolge plant Apple die Veröffentlichung einer kleineren iPad-Version mit 8-Zoll-Bildschirm.
Nachdem in den vergangenen Monaten immer wieder Gerüchte um ein so genanntes iPad Mini auftauchten, verdichten sich heute die Hinweise auf einen kleinen Bruder des Erfolgs-Tablets. So melden brancheninterne Quellen, dass Apple derzeit mit asiatischen Zulieferern ein kleineres Tablet-PC-Modell testet. Mit dieser Strategie könnte das US-Unternehmen seine Zielgruppe erweitern und seine Marktdominanz im Tablet-PC-Bereich stärken.

Gleich mehrere Zulieferer behaupten, Apple habe ihnen Design-Konzepte für ein neues iPad mit 8-Zoll-Bildschirm gezeigt und sei um entsprechende Kooperationen bemüht. Apples aktuelles Modell, das iPad 2, verfügt über ein Display im 9,7-Zoll-Format. Trotz der schlankeren Abmessungen soll das iPad Mini über die gleiche Auflösung verfügen. Entsprechende Test-Panels werden den Angaben zufolge von LG Display und AU Optronics produziert.

Ein solches Vorgehen hat sich für Apple in der Vergangenheit bereits bewährt. Neue Design-Ideen wurden meist mit Testproduktionen realisiert. Ein Hinweis für die tatsächliche Markteinführung eines iPad Mini sei dies laut Branchenkennern jedoch noch nicht. Apple hat bislang noch keine offizielle Stellungnahme zu den Spekulationen abgegeben. Den Gerüchten zufolge bereitet der Konzern derzeit die Enthüllung des iPad 3 am 7. März 2012 vor.

Apple iPad im Crashtest
Apple iPad im Crashtest
Dienstag, 14.02.2012 | 18:01 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1338410