2075903

Apple-Managerin verdient mehr Geld als jede andere Frau in den USA

06.05.2015 | 14:49 Uhr |

Nicht einmal die Yahoo-Chefin Marissa Mayer verdiente im letzten Jahr so viel wie Angela Ahrendts.

Wie Bloomberg berichtet , hat die Apple-Mitarbeitern Angela Ahrendts - sie ist Senior Vice President of retail and online stores und übrigens die erste weibliche Mitarbeiterin der Apple-Führungsriege - das höchste Gehalt einer weiblichen Führungskraft in den USA eingesteckt. Sie bekam letztes Jahr stolze 82,6 Millionen Dollar von Apple. Also fast 74.000.000 Euro. Die 54jährige ist sei Mai 2014 bei Apple und war vorher bei dem Mode-Unternehmen Burberry, London. Rechnet man ihren Start-Bonus bei Apple und weitere finanzielle Boni aufgrund ihres Weggangs bei Burberry ein, hat sie 105,5 Millionen Dollar verdient.

Damit hat Ahrendts sogar mehr verdient (in den USA) als die Ex-Googlerin und jetzige Yahoo-Chefin Marissa Mayer . Diese kommt "lediglich" auf 59,1 Millionen Dollar im Jahr 2014. Noch vor Mayer, aber hinter Ahrendts reiht sich Safra Catz mit 71,2 Millionen Dollar ein. Sie ist Chief Financial Officer bei Oracle. Interessant ist auch, dass die drei Führungskräfte allesamt aus Tech-Unternehmen stammen.

Angela Ahrendts Gehalt entspricht übrigens "nur" 0,3 Prozent des durchschnittlichen Gewinns, den Apple binnen dreier Jahre erwirtschaftet, rechnet Bloomberg vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2075903